Startseite

:: Startseite




Herzlich willkommen auf den Seiten des Boston-Terriers White Sox „Henry“ vom Sunnyland.



Auf diesen Seiten erfahrt ihr einiges über die Rasse des Boston-Terriers, und das Leben von Henry und seiner Familie. Viel Spaß beim Durchstöbern der Seite!


07.11.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Hallo Freunde!

Ich wollt euch mal kurz von meinem Erlebnis auf der Hundeausstellung in Metz (Frankreich) gestern erzählen. Ich kann euch sagen, das war vll aufregend! Frauchen und ich sind gestern morgen bequem um 10 Uhr von zu Hause losgefahren. Das fand ich schon mal super, da ich ja eigentlich ein kleiner Langschläfer bin ;)
Naja, wir also auf dem Weg nach Metz. Das war schon abenteuerlich genug, und das trotz Navi... Aber auch diese Fahrt war irgendwann mal zu Ende und um 12 Uhr waren wir dann auf der Ausstellung angekommen. Und da kam dann auch schon unser erstes Problem in Form des Pförtners auf uns zu. Er konnte nur Französisch und wir??? Natürlich keins, war ja klar :D
Aber mit Händen und Füßen haben wir dann erfahren, dass wir einmal ums Gebäude drum rum mussten. Was leider sehr schade gewesen ist, denn genau hinter dem Pförtner war unser Ring... Also, noch ne viertel Stunde Fußmarsch. Aber dank dem neuen Handwagen von Frauchen war dieser Weg recht entspannt :D
Ja, und dann saßen wir da. Um 13 Uhr sollten wir dran sein. Da war aber noch gähnende Leere im Ring. Weit und breit kein Richter in Sicht. Der kam dann aber auch. Es war wieder Herr Michael Forte aus Irland. Dem waren wir ja schon in Bonn-Oberkassel begegnet. Und dann kamen wir dran. Ich habe mich von meiner besten Seite gezeigt und dann haben wir ein dickes V1 bekommen. Boah, Frauchen war sooooo stolz auf mich. Und das Stechen gegen die Offene Klasse haben wir dann auch noch geschafft! Da war ich dann auch ein bißchen stolz auf mich :)
Jaaaa, aber dann gings los. Wir hatten solch ein kleines Kärtchen erhalten und wussten nicht WOFÜR?! Also die Ringhelferin, konnte ein bißchen Englisch, gefragt, was wir damit machen sollen. Sie konnte uns das dann leider nicht so verständlich erklären, dass Frauchen es auch verstanden hätte. Also sind wir zum Infostand. Und da war WAS EIN GLÜCK eine Dame, die uns in Deutsch weiterhelfen konnte.
Diese Karte müssen wir aufheben und wenn wir genügend Karten für den Französischen Championtitel beisammen haben, sollen wir sie einschicken und erhalten im Gegenzug den Titel.
Aber weiterhin musste man mit dieser Karte auch noch in den Ehrenring, zusammen mit dem BOB, der dann im Ring für den BOG bleibt. Und nach diesem kleinen Auftritt bekommt man dann seinen Pokal/Medaille.
Nun wisst ihr ja, dass ich zur FCI-Gruppe 9 zähle. Und es war erst drei Uhr nachmittags und die hatten eben erst angefangen mit dem Juniorhandling. Ihr könnt euch also vorstellen, wie lange wir noch warten mussten... Um es kurz zu machen: wir waren um viertel nach sechs dran. Puuh, dieses Warten war einfach schrecklich. Ich hatte niemanden zum Spielen und Frauchen niemanden zum Quatschen. Und dann hat es draussen auch noch dermaßen geregnet, dass wir noch nicht einmal ein bißchen Spazieren und Spielen konnten. Es war ein echt langer Tag. Aber wir sind ganz glücklich dann endlich nach Hause gefahren :D Ich habe natürlich direkt geschlafen. Habe mich ja auch ganz doll angestrengt!!
Aber stolz möchte ich noch erwähnen, dass der 1. Vorsitzende des französischem Bosten-Clubs mich "très jolie" fand. Er war ganz begeistert und hat mein Frauchen über mich ausgefragt und mir dann sein Boston-Mädchen gezeigt. Man, das war vll ne Zicke!!! Die wollte irgendwie nicht mit mir Spielen. Also sind wir dann wieder von dannen und der nette Herr hat sich meine Homepage aufgeschrieben. Mal sehen ;)

So, jetzt ist es 9:30 und ich gehe noch ne Runde Heia machen. Muss mich ja erholen von den gestrigen Strapazen!

Übrigens war das für dieses Jahr hier meine letzte Ausstellung. Aber 2011 sind wir natürlich wieder dabei. Und in der Zwischenzeit werde ich hier immer mal wieder berichten.
Am 20./21.11.2010 werden wir zBsp an einer Agility-Vorführung in der Saarbrücker Messehalle für die "Hund Aktiv Messe" teilnehmen. Aber nur als Anfänger. Es wird gezeigt, wie Mensch und Hund in dieser Sportart aufgebaut werden. Aber ich werde euch berichten. Vll gibt es ja auch ein kleines Video. Wir werden sehen :D

Auf bald
Euer Henry

 

02.11.2010

Guckt mal Freunde, von mir gibts jetzt auch schon Schlüsselanhänger und Aufkleber :)

http://billyshop.eu/search.php?orderby=position&orderway=desc&search_query=boston&submit_search=Suchen

 

24.10.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Hallo Freunde!

Wir waren gestern auf der Internationalen Rassehundeausstellung, kurz IRAS, in Stuttgart gewesen. Es war einfach mal wieder suuuuuper, weil wir ganz viele unserer Freunde wiedergetroffen haben!!!
Zudem haben wir in der Zwischenklasse eine dickes V2 von unserer Richterin Frau Ubrova erhalten. Sie ist wirklich eine ganz Liebe gewesen. Danke schön, Frau Ubrova für die gute Bewertung!

Heute bin ich dafür auch nur am Gammeln. Zumal das Wetter draussen nicht unbedingt meinem Geschmack entspricht -es regnet- :(
Deshalb mache ich mich jetzt auch wieder schnell auf den Weg ins warme Bettchen zu Herrchen, der schläft nämlich noch ;)


Bis bald
Euer Henry

 

16.10.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Wir kommen gerade aus Dortmund von der Bundessieger-Show zurück. Es war ganz schön aufregend, da das doch eine ganz schön große Ausstellung ist. Wir haben sooooo viele Hunde getroffen, wie schon lange nicht mehr.
Leider waren wir diesmal nicht ganz so erfolgreich, wie ihr es wahrscheinlich schon fast gewöhnt seit :)
Wir haben von Herrn Machetanz, unserem Richter am gestrigen Tage in der Jugendklasse, ein SG4 bekommen. Wir bedanke uns bei ihm recht herzlich dafür. Leider konnten wir ihn wohl von uns nicht so überzeugen. Schade. Aber beim nächsten Mal... Dann aber nicht mehr in der Jugendklasse, denn das war mein letzter Start dort! Nun muss ich mich mit den "Großen" messen.
Nun aber ein bißchen zu dem Drumherum. Unser Ring war in einem Zelt. Und in dem war es echt saukalt. Ein anderes Wort finde ich dafür momentan nicht. Boah, haben wir alle geschnattert. Und das natürlich auch im Ring :)
Ansonsten war es natürlich RIIIIEEESIIIG dort. Und Frauchen war in ihrem Element, da es die Hund & Pferd Messe gewesen ist und sie doch Pferde über alles liebt. Nein, stimmt nicht. ICH bin ihr ein und Alles. Aber dann kommen schon fast direkt die Pferde :D Ui, Herrchen dürfen wir natürlich nicht auch noch vergessen. Sonst meint der nachher, wir könnten ihn gar nicht mehr leiden *lach*
Ach ja, was ich noch gar nicht erzählt habe: Wir waren mit Frauchens Freundin Sarah und ihrem Boston, meinem Kumpel Vince, in Dortmund. Sarah hat mein Frauchen tatkräftig unterstützt. Das war ganz dolle lieb von ihr. Wir haben bei ihrer Schwester geschlafen, deshalb sind wir auch erst heute wieder nach Hause gefahren. Mann, was haben Vince und ich getobt!!! Ich bin sooo müde, dass mir im Stehen die Augen zufallen, aber ich hatte euch noch gar nicht von letzter Woche Sonntag und der Ausstellung in Bonn-Oberkassel erzählt. Das mache ich jetzt noch schnell und dann gehts ab in die Heia!!!
Am Sonntag sind Frauchen und ich in der Zwischenklasse gestartet und haben von unserem Richter, Herrn Michael Forte aus Irland, ein tolles V2 mit allen Reserveanwartschaften erhalten. Natürlich möchten wir uns dafür ganz herzlich bedanken!

So, meine Lieben. Nun ruft aber die Couch für mich :D
Nächste Woche Samstag fahren wir nach Stuttgart und versuchen da mal zu überzeugen. Vll gelingt es uns ja. Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit.


Euer Henry

 

08.10.2010

Hallo liebe Henry-Fans!

Ich habe ganz vergessen, euch von unserem Ringtraining in Alten-Buseck bei Tanja Backes (http://www.showhandling.de) zu erzählen.

Unsere Tour fing morgens um kurz nach sechs mit Abfahrt bei strömendem Regen an :( Vor uns lagen 300 km Autobahn. Habe ich schon erwähnt, dass ich morgens noch so gar nicht fit bin fürs Auto fahren?! Es war schrecklich. Während Henry auf der Rückbank gemütlich in seiner Kiste schnarchte, fuhr ich durch den Regen in völliger Dunkelheit und dachte an mein schönes gemütliches und warmes Bettchen. Kein Wunder, dass ich immer müder wurde :D
Zu allem Unglück hatte ich seit dem Abend zuvor eine einfach nur höllisch schmerzende linke Wade. Was das Autofahren nicht unbedingt vereinfachte...

Um kurz nach neun waren wir dann endlich da und ich erst mal mit Henry Gassi. Nach wie vor regnete es noch immer.

Ja, und dann fing der Kurs an und meine Aufregung wuchs :D
Was ich super fand, war, dass Tanja erst einmal ein bißchen Theorie an den Mann/Frau brachte. Endlich mal ein kleiner Lichtblick in dem wirren Ausstellungsdschungel. Und dann kamen die Junior-Handler. Boah, da ist mir erst einmal komplett die Spucke weggeblieben. Hut ab, was die Mädels alles konnten. Man kam sich auf einmal richtig plump vor. Henry interessierte das alles herzlich wenig. Er raufte lieber mit seinem Mops-Kollegen und wäre zu gerne bei die Bully-Mädels in deren Behausung geklettert... Mann halt :D
Und dann waren wir auch dran. Ich versuchte mich tapfer zu schlagen mit meinem schmerzenden Bein. Natürlich war an Rhythmus beim Laufen nicht zu denken. Ich stapfte also weiter brav mit Henry durch den Ring. Uns wurde dann gezeigt, wie Henry stehen sollte und wie ich Laufen müsste, weil STELLE DICH NIEMALS ZWISCHEN RICHTER UND HUND!!!!! Hey, ich kann euch sagen, dass ist gar nicht so einfach :D Ich hatte zwischendurch auch mehr Beinverwurschtelungen als alles andere.
Aber wir haben uns tapfer geschlagen und sind später sogar noch mit 2 anderen Teilnehmern namentlich erwähnt worden, da wir alles am besten umgesetzt hätten. Na, das ist doch schon mal ein Anfang.
Ja, was soll ich sagen. Irgendwann war auch dieses Training leider zu Ende und wir haben uns auf die 3 Stunden Heimfahrt gemacht. Henry natürlich wieder schlafend. Und ich beinahe auch *lach*

Jetzt gucken wir mal auf der nächsten Ausstellung kommendes Wochenende in Bonn, ob wir auch brav das Gelernte umsetzen können. Und dann gehts nächste Woche Freitag nach Dortmund auf die Bundesjugendsiegerausstellung. Puh, das wird ganz schön spannend. Drückt uns alle bitte gaaaaaaaaanz doll die Daumen!

Bis dann
Miriam

 

19.09.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Hey Freunde,

wir waren heute in Merchweiler (Saarland) auf der KFT-Ausstellung. Und es war mal wieder super! Wir haben alte Bekannte wieder getroffen und auch Neue kennen gelernt ;o)

Heute hatten wir unseren ersten Start in der Zwischenklasse. Unsere Richterin war Frau Elisabeth Feuz aus der Schweiz. Das war mal ne richtig Nette!!! Wir bedanken uns bei ihr für das V1 mit CAC KFT+VDH sowie den BOB!!! Boah, Herrchen und Frauchen waren super stolz auf mich. Leider hat es später bei der Auswahl zum besten Hochläufer nicht mehr geklappt. Schade. Aber egal. Leider sind sich die Veranstalter ja nie so einig darüber, ob wir nun zu den Nieder- oder Hochläufern gehören. Der eine sagt so, der andere wiederum anders. Wer es von euch weiß, schickt mir einfach mal ne Nachricht :o)

So liebe Freunde, ich werde euch mal von unserem Handlingkurs am 02.10.2010 berichten. Mal sehen, was wir da alles Lernen werden.


Bis dahin
Euer Henry

 

30.08.2010

Für die, die mehr über meine Ahnen erfahren möchten:

http://www.bostonterrier.be/bostondb/details.php?id=1932

Hier könnt ihr sehen, wer alles zu meinen Vorfahren zählt! Es ist super interessant. Klickt mal rein.

 

30.08.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Hallo Freunde!

Gestern waren Frauchen und ich auf der Clubsieger-Ausstellung des KFT in Bensheim. Es war wie immer ein schöner Tag mit lauter (mehr oder weniger) Gleichgesinnten. Ich habe dort meine Schwester "Nike" (Why Not) und meinen Ziehbruder Vince wiedergetroffen. Es war richtig schön!
Frauchen war diesmal wieder ganz schön aufgeregt und hat vor lauter, lauter auch noch ihre Startnummer verloren (natürlich auch wiedergefunden). Wie gut, dass sie mich immer so schön im Auge hat. Nicht, dass sie mich sonst mal verliert...

Nein, das würde ihr NIEMALS passieren :oD

Wir waren mit noch vier anderen Jugendrüden im Ring. Diesmal haben wir den ersten Platz leider knapp verfehlt. Trotzdem sind wir mit unserem V2 sehr zufrieden und freuen uns über die tolle Bewertung unserer Richterin Frau Ilse Freerksen. Vielen Dank dafür!
Und das beste ist gewesen, dass Vince direkt nach uns plaziert wurde!!!! Mit einem V! Sarah, seine Besitzerin, ist bald geplatzt vor Stolz! Wir gratulieren euch natürlich noch einmal von ganzem Herzen!

Die nächste Ausstellung wird in Merchweiler stattfinden. Dort werde ich das erste Mal in der Zwischenklasse ausgestellt. Mal sehen, wie wir uns schlagen werden. Drückt uns die Daumen!

Und danach stehen noch eine ganze Reihe Untersuchungen an, die Frauchen machen lassen möchte, damit sie auch weiß, dass ich frei von allen möglichen Erbkrankheiten bin. Das kann ich ihr auch so sagen :oD

So, Freunde, ich schlaf jetzt mal noch ein bißchen weiter. Und dann gehts gleich in der Mittagspause ab in den Wald! Hoffentlich hält das Wetter.


Bis bald!
Euer Henry

 

09.08.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Hallo ihr Lieben!

Wir waren gestern auf der CACIB in Ludwigshafen (ausgerichtet vom CBD) - und sind sehr erfolgreich zurückgekommen! V1 in der Jugendklasse und BOB!! Boah, sind wir stolz auf unser Würmchen. Wir danken unserer Richterin Frau Tatjana Deres-Tyagunova (RUS) für diese tolle Bewertung.
Auch wenn die Ausstellung irgendwie sehr durcheinander gewesen ist, war es unheimlich schön, wieder so viele Gleichgesinnte zu treffen. Es haben sich mittlerweile schon aus einigen Bekanntschaften richtig dicke Freundschaften entwickelt. Was es dann noch schöner macht :o)
Die nächsten News kommen dann von der Clubsiegerausstellung des KFT am 29.08.2010. Drückt uns die Daumen!

Miriam, Pascal & Henry

 

22. Juli 2010

Hallo lieber Besucher,

ich nehme gerade an der Aktion "Star der nächsten Cesar Kampagne" teil und würde mich sehr feuen wenn du dir ein paar Augenblicke nehmen würdest um auf folgendem Link mit einer "10" für mich zu voten! Natürlich nur wenn dir das Bild auch gefällt.
Du hast noch bis zum 31. August 2010 Zeit um deine Stimme für mich abzugeben und kannst dies natürlich gerne auch öfter tun!

Vielleicht komm ich ja wirklich aufs "Cesar" Plakat.


http://25jahre.meincesar.de/vote.aspx?Movie_id=21342

(Link markieren und in Browser kopieren!)


Vielen lieben Dank!

Euer Henry

 

11.07.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Hallo ihr Lieben!

Wir sind gerade zurück von der Ausstellung in Kaiserslautern! Und ich muss sagen, dass war wirklich eine sehr schöne und gut organisierte Ausstellung! Da fahren wir nächstes Jahr gerne nochmal hin. Es war vor allem ein schöner Tag, da Frauchen ihr Freunde Stefan und Manuel und ich dadurch meinen Kumpel Carlos wiedergesehen habe. Wenn so jede Ausstellung wäre... ;oD

Zudem haben Frauchen und ich ein V1 von unserer Richterin Frau Möller-Sieber erhalten, die übrigens eine ganz Nette ist!!!
Carlos fand sie auch ganz lieb und hat von ihr ein V2 erhalten. Und da ich ja meine beiden Jugend-Champion-Titel (KFT+VDH) schon komplett habe, darf er sogar meine beiden Anwartschaften übernehmen!
Zu guter letzt haben wir dann auch noch den BOB gemacht!! Yeah! Der Tag war so richtig nach unserem Geschmack. Vielleicht etwas heiß, aber ok, da muss man halt durch *lach*

Die nächste Ausstellung ist in Ludwigshafen am 07./08.08.2010. Da werden wir wieder auf Carlos und seine "Hausangestellten" treffen. Geht ihn so lange doch mal auf seiner Homepage http://boston-carlos-chuma.npage.de/index.html besuchen. Es lohnt sich!


Bis dahin

euer Henry

 

07.07.2010

Hallo liebe Freunde,

ich wollte mal wieder kurz was von mir hören lassen. Nicht, dass ihr meint, bei mir wär nix mehr los ;o)

Nein, ich genieße nur momentan meine Sommerferien! Wir sitzen oft draußen am Schwimmteich, ich plansche im Wasser und lass mir immer meine Quietschies schmeissen *lach*

Am Sonntag gehts dann wieder los. Da sind wir auf der Ausstellung in Kaiserslautern vertreten. Da treffe ich dann auch wieder auf meinen Kumpel Carlos, der ebenfalls im Urlaub gewesen ist. Seine Hausangestellten haben immer gesagt "Im Land, wo die Zitronen blühen". Ich hoffe, er hat sich gut erholt!

So, ich mache mal jetzt noch mein Schläfchen weiter und würd sagen, ich melde mich nach der Ausstellung am Sonntag wieder. Machts gut, Freunde.

Euer Henry

 

14.06.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Wir haben Henry heute auf Patella untersuchen lassen.

*Trommelwirbel*

BEIDE SEITEN 0

Und der Tierarzt hat uns zusätzlich noch zu diesem tollen Boston-Terrier gratuliert!!! Was will man da noch mehr?

 

06.06.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Hallo liebe Freunde!
Ich komme gerade mit Frauchen von der Gemeinschaftsschau in Einhausen zurück. Was soll ich sagen, es war einfach mal wieder schön! Auch wenn ich heute nur zweiter Sieger geworden bin. Ich habe den ersten Platz sehr gerne an meinen Freund Carlos Chuma von Ascaim abgetreten. Er hat ihn sich aber auch wirklich und redlich verdient!!! Aber immerhin haben auch wir wieder ein "Vorzüglich" von unserem Richter Herrn Andreas Korozs erhalten, was uns natürlich sehr freut.
Es war wieder ein ganz toller Tag mit lauter Gleichgesinnten. Frauchen hat sich da echt mit ein paar ganz klasse Menschen angefreundet! Und die haben natürlich einen ganzen Haufen "Knautschnasen" wie mich :o)

Ich habe jetzt erst einmal "Sommerpause". Das heißt also, die nächsten Ausstellungsnews kommen erst wieder ab dem 03.07.2010 aus Heppenheim. Aber in der Zwischenzeit möchte Frauchen mich untersuchen lassen. Patella und Komplettcheck. Sie hat ja immer Angst, mir könnte es schlecht gehen *grins*

Bis demnächst also mal wieder. Es grüßt

euer Henry

 

31.05.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Heute habe ich, Henrys Herrchen Pascal, die ehrenvolle Aufgabe, von unserer gestrigen Ausstellung zu berichten:

Gestern , an Henrys 1. Geburtstag, waren wir bei Sonne und Regen und vor allem sehr viel Wind auf der "Kontinent Sieger Schau 2010" in Neunkirchen. Henry machte sich selbst ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk, da er diesen Tag mit sehr viel Erfolg abschliessen sollte.

Nach einem Sieg bei den Boston Terriern darf sich Henry nun

"KONTINENTSIEGER 2010" nennen.

Dieses Ergebnis konnte Henry später mit einem sehr guten 2. Platz in der Kategorie

"BEST OF CLASS"

noch unterstreichen, wo er die Richter von sich überzeugen und sich gegen ca. 20 Rassebeste Junghunderüden der anderen teilnehmenden Rassen durchsetzten konnte.


P.S.: Noch rechtzeitig zu seinem 1. Geburtstag hat Henry folgende Titel erwerben können:

- Deutscher Jugendchampion VDH 2010
- Deutscher Jugendchampion KFT 2010
- Luxemburger Jugendschampion 2010
- Saarbrückensieger 2010
- Saarlandsieger 2010
- Kontinent Sieger 2010


Wir wünschen unserem Henry auf diesem Weg alles Liebe und Gute zum Geburtstag und freuen uns auf viele weitere schöne Jahre und Erfolge mit dir.

 

24.05.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Wir sind gerade zurück von der Nationalen Ausstellung in Saarbrücken.

Auch heute wurde Henry wieder super von unserem Richter, Herrn Jouanchiot, bewertet und hat ein V1 erhalten!!! Herzlichen Dank!

Damit haben wir heute den Zusatztitel "Saarbrücker Jugendsieger" erhalten. Gestern gab es den Zusatztitel "Saarland-Jugendsieger".

Auch allen anderen Siegern & Platzierten vom heutigen Tage gratulieren wir ganz herzlich.

 

23.05.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Wir sind gerade zurück von der Internationalen Ausstellung in Saarbrücken. Puh, war ganz schön anstrengend und ein verdammt langer Tag ;o) Aber es hat sich echt gelohnt.
Wir haben von unserem Richter, Herrn Walter Berghäuser, ein V1 erhalten und somit unsere Klasse gewonnen! Und später haben wir sogar noch BOB gemacht!!! Ich kanns immer noch gar nicht richtig fassen :oD

Und mit diesem tollen Ergebnis hat Henry nun den Jugendchampion VDH sowie KFT vervollständigt. Wir sind total stolz auf unsere "Socke"!

Auch allen anderen Siegern & Platzierten vom heutigen Tage gratulieren wir ganz herzlich. Es hat mal wieder einen riesen Spaß gemacht, euch alle zu sehen!

 

09.05.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Wir kommen gerade zurück aus Dortmund von der dortigen Hunde-Ausstellung.
Wir haben ein V1 von Richter Herrn Himmrich erhalten und somit unsere Klasse gewonnen!

Herzlichen Dank, Herr Himmrich!

 

01.05.2010

+++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER +++ NEWSTICKER ++

Wir kommen gerade zurück aus Ludwigshafen von der dortigen Terrier-Ausstellung.
Wir haben ein V1 von Richter Herrn Jungblut erhalten, unsere Klasse gewonnen und wieder BOB (Bester der Rasse) gemacht!

HENRY, DU BIST DER BESTE!!! :oD

 

21.04.2010

Hallo ihr Lieben!
Es hat zwar jetzt ein paar Tage gedauert, aber hier kommt unser nächster "Ausstellungsreport":
Wir waren vergangenen Sonntag auf der Ausstellung in Limburg an der Lahn. Es war eine sehr schöne Ausstellung mit genügend Platz für Jeden und einem schönen Spazierganggelände drumherum.
Die Fahrt begann um viertel vor sieben! Noch so gar nicht meine Zeit :o[ Wir haben uns dann unterwegs mit meinem Kumpel Vince getroffen und dann habe ich erst einmal die Fahrt über geschlafen. Und dann kamen wir ziemlich entspannt, auch wenn das unsere Frauchen nicht von sich behaupten konnten, in Limburg an. Die Mädels haben dann erst mal einen kleinen Erkundungsrundgang gemacht und dann waren wir erst einmal ein bißchen Spazieren und Toben! Ja, und dann hieß es warten, warten und nochmals warten. Zwischendurch waren wir immer mal wieder ein bißchen draussen, aber im großen und ganzen haben wir uns einfach mal hängen lassen und gegammelt :oD
Und dann waren wir auch bald dran. Frauchen wollte eigentlich noch, dass ich mich ein bißchen warm laufe, aber ich habe lieber tief und fest geschlafen. Sie war so nett und hat mich auch noch schlafen lassen. Nach dem Wach werden, haben wir dann immer noch genügend Zeit gehabt. Frauchens Freundin Heidi hätte jetzt nur gesagt: TYPISCH!!! :oD
Naja, wir uns dann warm gelaufen und ich hatte Heute einfach einen guten Tag und habe alles SUPER, wie Frauchen meinte, gemacht. Und dann waren wir dran: Frauchen war auch gar nicht so aufgeregt wie sonst. Und somit konnten wir ganz locker leicht durch den Ring laufen und ich habe mich gaaaanz doll angestrengt. Und dann haben wir ein V1 bekommen und die Anwartschaft auf den Jugendchampiontitel KFT und VDH. Frauchen war SUUUUUPER Stolz auf mich. Ich hätte das echt klasse gemacht! Ja, und dann kam etwas, womit keiner gerechnet hat. Und am wenigsten mein Frauchen!
Wir mussten ja dann noch gegen die anderen Bostis, die gewonnen hatten, und das waren immerhin noch 4 andere überaus schicke Bostons, unteranderem auch mein Papa, laufen um die Auszeichnung BOB (Best of Breed = Bester der Rasse). Ja, was soll ich sagen, als der Richter, Thorsten Himmrich, auf mein Frauchen zugelaufen ist und ihr gratuliert hat, ist sie mal kurz in die Knie gegangen, hat mich geknuddelt und schon hat sie dicke Freudentränen vergossen!!!! Sie ist doch sooo nah am Wasser gebaut! Und ich wusste nicht, soll ich sie jetzt trösten oder fröhlich um sie rumspringen?! Ach, was war sie so happy!
Wir sind dann kurz drauf nochmals zum Richter und haben uns ordentlich bedankt, natürlich noch mit einem Tränchen im Augenwinkel ;o]
Ich glaube, sie kann es immer noch nicht so ganz glauben *grins*
Der Nachteil an der Auszeichnung BOB war nun aber, dass wir bis zum Schluss bleiben mussten. Denn da ging es um die Auszeichnung BIS (Best in Show = Bester der Ausstellung). Aber da haben wir nichts mehr geholt. Wir waren wohl in der engeren Auswahl gelandet, aber alles andere wäre auch für Frauchen zuviel des Guten gewesen :oD
Meine Züchterin, Helga Walter, die u.a. auch mit meinem Papa dagewesen ist, war natürlich auch super Stolz!
So. Die nächste Ausstellung ist am 01.Mai 2010 in Ludwigshafen. Mal sehen, wie es da laufen wird. Ich denke, ich werde mal wieder Faxen machen, so zur Abwechslung *grins*

Hier endet nun mein Bericht. Dass ich abends nur noch müde und ko gewesen bin, versteht sich ja von selbst. Darüber muss ich ja nicht noch extra schreiben, oder? Wer natürlich mehr wissen möchte, schickt mir einfach mal ne Mail. Ich würde mich freuen.

Euer Henry

 

29.03.2010

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen, erhaltet ihr hier den 2. Ausstellungsbericht von Henry. Da er aber schläft, übernehme ich heute mal diese Aufgabe ;o]

Also gestern morgen 8:45 Uhr gings los. Henry hat natürlich mal wieder nicht ein bißchen auf der Fahrt geschlafen. Ist ja klar. Auf dem Weg nach Luxemburg-Kirchberg sind wir dann auch noch falsch gefahren, und das trotz Navi. Also nochmal 20 min Fahrt. Da war ich schon etwas genervt, da, wie immer, sehr nervös :o]
Und dann ist man in die Halle gekommen und ich hatte direkt ein Dejavu mit Offenburg: Laut und Stickig!!! Aber was ein Glück waren wir in der letzten Halle und dann noch gaaaanz hinten im Ecken. Da war es dann verhältnismäßig ruhig. Also erst mal Hund versorgen und dann mal Katalog studieren. In der Zeit war Pascal mal einen Parkplatz suchen. Er hat dann auch einen gefunden - 1 km weiter!!!! Naja, er hatte mich ja mit dem meisten Krempel (80% weniger als wir in Offenburg dabei hatten ;o] am Eingang rausgelassen und somit musste er nicht mehr allzu viel schleppen. (Pascal war einfach suuuper gestern!!! Er hat mich immer aufgebaut und mir alles soweit abgenommen. ER IST EINFACH EIN SCHATZ!!!!) Da wo er geparkt hat, musste man natürlich Geld einwerfen. Was soll ich sagen, er hat mal wieder kein Kleingeld gehabt. Also habe ich ihn mit Henry wieder losgeschickt. So war Henry draussen und Pascal hatte Bewegung *grins*
So, die beiden waren dann unterwegs und ich hatte nur noch, laut Nummern im Katalog, 6 Starter vor mir. Ich natürlich voller Panik, dass Pascal nicht rechtzeitig auftauchen würde, ihn angerufen und angesimst, dass er sich beeilen soll. Also kam er mit Hund auf'm Arm angerannt, völlig außer Puste und nass geschwitzt. Tja, nur haben die ein ganz komisches System in LUX, was keiner so wirklich durchblickt hat. Im Endeffekt war ich erst ca. 2,5 Std. später dran... Peinlich!!!
Ich war schon mal beruhigt, dass ich alleine gestartet bin, da ich irgendwie im Gefühl hatte, dass das mal grad gar nix wird. Und so war es dann auch. Henry hat nur gekaspert, sprich auf dem Boden geschnuppert und nicht ordentlich gestanden. Der kleine Stinksack :o] Er ist aber trotzdem mein Bester!!! Als wir im Ring fertig gewesen sind, hat er natürlich super gestanden und ist bestens gelaufen... Was soll ich da noch zu sagen *grins*
Wir mussten dann noch gegen den besten Rüden laufen. Ganz klar, dass wir da sang- und klanglos untergegangen sind. Wir haben in unserer Klasse trotzdem ein V1 und den lux. Jugendchampion erhalten! Also war Henry doch nicht so schlecht, wie ich gedacht hatte. Und da bin ich unheimlich stolz drauf. Und das ist wohl auch nicht soo einfach. Lenis Frauchen meinte, dass man auch als einzelner Hund im Ring nur ein SG, G oder ungenügend und auch keinen Titel bekommen kann. Von daher war es dann doch nicht gaaaanz so schlimm und ich noch ein bißchen stolzer :oD Später mussten wir dann noch im Ehrenring gegen alle besten Rüden der Jugendklasse laufen. Wir waren also ca 50 Hunde verschiedenster Rassen. Und Henry war einfach nur noch müde. Es hat noch nicht mal was gebracht, wenn ich gesagt habe 'Wo ist die Leni?'. Es war da aber mittlerweile auch schon 4 Uhr durch. Und er hat noch nicht ein bißchen geschlafen. Der arme Knäckes. Er tat mir richtig leid. Aber da muss man halt mal durch, wenn Frauchen unbedingt ihren Hund zeigen muss :oD Aber ehrlich gesagt, hatte ich auch keine große Lust mehr.
Als wir auf unseren Auftritt im Ehrenring gewartet haben, kam ein südländischer Richter, Alter etwa 65, zu uns und meinte, dass Henry doch ein absolut schickes Kerlchen mit einem ganz süßen Gesicht wäre. Ich meinte dann nur, dass er ziemlich müde & gelangweilt ist. Da hat er gelacht und ich habe gehofft, dass er später der Ehrenrichter sein wird. Dem war aber leider nicht so ;o] Naja, also sind wir unsere Ehrenrunde gelaufen und haben dann unsere Sachen gepackt und sind dann Richtung Heimat. Und ratet mal, wer da direkt auf meinem Schoß eingeschlafen ist...

Alles in allem war ich mehr als zufrieden mit Henry und dem Ergebnis!!! Ich bin jeden Tag dankbar für solch einen tollen Hund!! Ein dickes Danke schön auch an seine Züchterin Helga Walter aus Lemberg-Glashütte, die einfach nur klasse Hunde hat. Und natürlich Danke auch an Bettina Schmeier. Ohne sie wären wir nie an Helga Walter geraten!!!! Hach, ich bin so happy, ich könnt die ganze Welt umarmen!

Das war unser Tag gestern. Danach sind wir nur noch auf die Couch und haben uns eine richtig leckere Pizza und Nudeln und Salat bestellt. Das hatten wir uns wirklich redlich verdient. Ja, und Henry ist echt ko Heute. Der schläft schon den ganzen Morgen :o]

Bis demnächst mal wieder

Miriam

 

14.03.2010

Hallo meine lieben Freunde!

Ich wollte euch mal von meiner ersten Ausstellung gestern und der erzielten super Plazierung in Offenburg erzählen.
ALSO... fangen wir mal an :o]
Als erstes fand ich unsere Fahrt nach Offenburg ziemlich sch... Ich musste nämlich hinten in einer Box sitzen. Wir sind nämlich mit meinem Kumpel Vince und dessen Frauchen zusammen gefahren und da durfte ich nicht vorne mitfahren. Sau doof!!!Naja, auch diese Fahrt ging, natürlich ohne Schlaf, rum. Dann sind wir, bepackt wie die Esel, dort in die Halle gekommen und haben erst einmal einen dicken Schock bekommen. Wie stellt man sich eine Ausstellung auch vor???!!! :oD
Wir Jungs haben das Ganze aber schnell und souverän gemeistert. Im Gegensatz zu den Frauchens. Die beiden waren nämlich schrecklich nervös.
Wir haben dann noch gaaaanz viele andere Bostis getroffen, mit denen wir am liebsten rumgespielt hätten, aber das ist doch eher schwierig in solch einer Halle. Wir haben uns dann erst einmal bei Heidi und meiner Freundin Leni niedergelassen und unsere Stühle aufgestellt. Nach einer kurzen Zeit sind wir dann mal in die "Shopping-Halle". Ui, gabs da viel zu sehen und vor allem zu kaufen. Ich glaube, Frauchen war im 7. Himmel *grins*
Naja, für uns Hundis war das eher ein bißchen voll und so sind wir dann auch kurze Zeit später wieder zurück gegangen, zumal wir uns für unseren großen Auftritt herrichten lassen mussten.
Und dann kam er - der große Auftritt! Wir mussten an erster Stelle laufen, danach kam mein Kumpel Vince und dann noch zwei andere Boston-Jungs. Und dann sind wir erst einmal ein bißchen im Kreis gelaufen und dann musste ich auf den Tisch. Und da wurde mir schlagartig bewusst, dass die Tierärztin ja auch einen solchen Tisch hatte... Oh Gott! Aber die Richterin war ganz lieb zu mir und hat mich ganz zart angefasst. Am meisten war sie aber damit beschäftigt, mein Frauchen zu beruhigen, die beinahe vor lauter Aufregung aus den Latschen gekippt ist. So, der Tisch war dann fertig und wir haben uns wieder hinten angestellt. Dann kam noch mein Kumpel Vince an die Reihe, der sich auch suuuuper geschlagen hat auf dem Tisch und natürlich auch beim Laufen. Ich wollte dann so gerne mit ihm Spielen. Aber wir waren ja noch immer im Ring und mussten uns von unserer besten Seite zeigen. Ok, das müssen wir noch ein bißchen übern, aber für den Anfang hab ich mich gut gehalten :o] Und dann kam nochmal ein bißchen im Rund laufen dran und dann musste ich gegen einen anderen Jungen noch separat laufen und dann kam die Platzierung: 'Trommelwirbel' WIR HABEN DEN 2. PLATZ BELEGT!!!!!!!!! Frauchen war sooooooo stolz auf mich. Aber ich habe das cool genommen. Bin ja schließlich kein kleines Kind mehr. Ich hätte viel lieber mit den anderen Jungs gespielt.
Vince hat dann auch noch den 3. Platz belegt und wir waren alle rundum zufrieden und glücklich, weil wir auf der Hinfahrt uns schon alle 4 mit dem letzten Platz abgefunden hatten :oD Aber so war das natürlich noch viel besser. Ich werde mal unsere Urkunde und Bewertung auf meine Seite stellen, dann könnt ihr ja mal gucken.
Der Rest ist schnell erzählt. Wir zwei Jungs haben im Auto gewartet, während die Mamas auf eine schnelle Shoppingtour gegangen sind (wir haben jetzt jeder eine neue Transporttasche ;o]), bis unsere Bewertungen ausgeteilt wurden.
Dann haben wir uns auf den Heimweg gemacht und ich habe diesmal sogar ein bißchen in meiner Box geschlafen.
Und dann waren wir endlich wieder zu Hause!!
In 2 Wochen ist die nächste Ausstellung in Luxemburg. Und davon werde ich euch selbstverständlich auch berichten.

Euer Henry

 

17.02.2010

Hallo meine lieben Freunde!
Entschuldigt, dass ich schon sooooo lange nichts mehr von mir hab hören lassen. Aber irgendwie passiert nix außergewöhnliches momentan ;o)
Da hab ich mir gedacht, schreib doch einfach mal einen Schwank aus dem alltäglichen Leben.
Also, fangen wir mal an :o) Gestern war ich mit Herrchen das 1. Mal in der Hundeschule. Bisher hat das ja nur Frauchen mit mir gemacht, aber gestern hatte Herrchen ENDLICH mal Zeit, um auch mal mit mir da hinzugehen. Am Anfang habe ich ihn erst einmal geärgert und gar nicht gehört und immer nur nach Frauchen und meiner Freundin Leni geguckt. Aber Herrchen hat sich solche Mühe gegeben, dass ich mich erweichen ließ und dann auch auf ihn geachtet habe. Mensch, hatte ich einen Spaß! In den Freilauf-Minuten habe ich dann immer mit Leni und meinem neuen Boston-Freund Lennox gespielt. Nach der Stunde war ich aber auch k.o. Hab direkt auf der Heimfahrt geschlafen.

Sagt mal, wie fandet ihr eigentlich den Schnee? Ich fand ihn SUUUUPER!!!!! Ich habe immer darin rumgetobt wie der wilde Bill und mich meines Lebens gefreut. Doof fand ich ihn immer dann, wenn er gefroren war. Das tat dann an den Füßen ein bißchen weh. Aber ich freu mich auch, wenn es wieder wärmer wird. Dann kann ich endlich in der Sonne liegen und faulenzen :oD

Frauchen hat unsere ersten Ausstellungen gemeldet:
- 13.03.2010 Offenburg
- 28.03.2010 Luxemburg
- 08.05.2010 Dortmund
- 23. & 24.05.2010 Saarbrücken
Ihr könnt mir ja mal schreiben, wen ich dort auf den Ausstellungen alles Treffen werde. Würde mich freuen.

So, meine Lieben, ich gehe jetzt noch mal ins Bettchen. Es ist noch nicht mal 8. Überhaupt nicht meine Zeit ;oD

Bis demnächst

Euer Henry

 

01.01.2010

Einen wunderschönen guten Morgen!
Es ist jetzt 10:30 und ich habe mich gerade mal mit viel Streckerei aus dem Bett gequält. Frauchen kann das gar nicht verstehen, dass Herrchen und ich soooolche Schlafmützen sind :oD
Naja, jetzt bin ich ja wach, war schon kurz draussen und habe etwas gefuttert und kann euch nun in aller Ruhe von Weihnachten und Silvester berichten.
Weihnachten war ganz ruhig und ohne viel Hektik. Wir waren bei Herrchens Eltern essen. Ansonsten haben wir nur faul auf der Couch gelegen oder sind spazieren gewesen. Das war so richtig nach meinem Geschmack ;o)
Dafür war das gestern (Silvester) nicht so mein Fall. Wir haben mit Freunden vom Billardverein im Clubheim gefeiert. Ich bin mit Frauchen aber erst sehr spät runter, da sie krank ist und die Freck hat. Die Arme!
Um 0:00 Uhr habe ich mich dann erst mutig in Richtung Ausgang getraut und bin beim Start der ersten Rakete aber direkt wieder rein und ab auf Frauchens Schoss! Da kann mir nämlich nix passieren! Meine Eltern passen immer gut auf mich auf; wie die Schießhunde. Da darf keiner einfach mir was tun!!!
Als die Knallerei endlich vorbei gewesen ist und mir alle ein "Frohes Neues" gewünscht hatten, bin ich auch direkt wieder in meine Box und hab ne Runde Heia gemacht. Und um 1 Uhr bin ich dann mit Frauchen nach Hause und habe geschlafen bis... eben! ;o)

So, ich hoffe, ihr hattet einen guten Rutsch ins Jahr 2010. Bis demnächst.


Euer Henry

 

01.01.2010

Ein gutes neues Jahr an meine lieben "Fans" & ihre Familien!
Mögen sich alle eure Wünsche erfüllen!

 

25.11.2009

Hallo Leute!

Gestern hatte Frauchen Geburtstag. Da hatten wir abends ein paar Freunde zu Gast und es gab fein lecker Raclette. Leider habe ich, außer ein bißchen Lyoner und Kartoffeln, nichts abbekommen. Wie gemein. Herrchen und Frauchen sagen immer, dass es ja nur zu meinem Besten sei. Jaja, immer diese Eltern :oD
Und Heute kamen auch nochmal gaaaaanz viele Menschen zu Besuch, die mit Frauchen gefeiert haben. Es war Herrchens Familie hier aus dem Dorf. Frauchens Familie wohnt zu weit weg, als dass sie hätten kommen können. Schade.
Ich hatte auf alle Fälle meinen Spaß. Alle wollten, dass ich zu ihnen komme und dann wurde ich gestreichelt, heimlich gefüttert (oh weh, hoffentlich liest Frauchen das jetzt nicht) und einfach nur geknuddelt und beschäftigt.
Ich war nach ein paar Stunden so ko, dass ich einfach im Stuhl eingeschlafen und noch nicht einmal wach geworden bin, als die Gäste gegangen sind. Puh, war doch anstrengend.

Es sind demnächst auch wieder ein paar neue Bilder von mir online. Frauchen hat sie alle dem netten Mann zugemailt, der so super toll meine Homepage gestaltet! Hier schon mal ein dickes Lob an ihn. Danke Lukas von LMX Webdesign Saarland!

So, ich mache jetzt mal noch ein Ründchen Heia und melde mich bald wieder.

Euer Henry

 

15.11.2009

Heute war ich mit noch 4 anderen Bostis spazieren. Oh, war das so schön. Einer davon war mein Ziehbruder "Vince". Frauchen meinte schon, wenn er nicht anders gezeichnet wäre, würden wir als ein Hund durchgehen. Und das obwohl wir nicht so direkt verwandt sind. Aber die ersten Wochen haben wir zusammen verbracht. Und das scheint abgefärbt zu haben :oD Dann waren noch meine Freundin "Leni" aus Reimsbach dabei und noch der "Al Bundy" und auch noch der "Conner". Mensch, der war vielleicht schon groß für seine 9 Monate. Da sahen Vince und ich ganz schön klein und schmächtig gegen aus. Und wir sind immerhin auch schon 6 Monate!
Wir haben uns mittags um 14 Uhr beim Bettina Schmeier in Elversberg getroffen und sind dort dann ein bißchen im Wald herumgetollt. Zwischendurch haben wir dann eine kleine Rast in einer Gaststätte eingelegt. Was soll ich sagen, wir waren mal wieder die Stars!! Alle fanden uns toll!!
Auf der Heimfahrt habe ich dann nur geschlafen; es war aber auch aufregend. Das nächste Treffen ist auch schon geplant. Am 20.12.2009 findet es statt und zwar bei uns in Reimsbach. Vielleicht sehe ich dort ja auch mal meine Schwester aus Orscholz. Ich würde mich drüber freuen.
So, meine Freunde, soweit mal von mir. Bis zum nächsten Mal

euer Henry

 

25.10.2009

Einen wunderschönen guten Morgen!

Ich will euch direkt von meinem Tag gestern erzählen. Da habe ich wieder neue Menschen kennen gelernt. Mein Frauchen und ich waren bei ihren Eltern. Oma Josefus ist eine ganz tolle Person und hat soooo viele schöne Sachen zum Spielen für mich. Am liebsten habe ich mit Tannenzapfen gespielt, die, die sie eigentlich für ihre Betreuungskinder gesammelt hatte. Aber sie hat mir gerne welche abgegeben.
Frauchens Bruder Max hat die ganze Zeit mit mir gespielt. Das war so schön.
Später waren wir dann noch ein bißchen im Wald spazieren. Da waren ganz viele neue Gerüche und vor allem viiiiiel mehr Menschen als bei uns hier im Saarland ;o)
Danach sind wir noch zu Opa Josefus gefahren. Der hatte nämlich am Freitag Geburtstag und deswegen gesterne in klein wenig mit seinen Kindern und Hunden gefeiert.
Die haben auch noch zwei kleine Hundedamen bei sich zu Hause. Ui, hat mir das Spaß gemacht die beiden zu ärgern!! Und die haben sich immer so schön darüber aufgeregt. Hatten wir alle einen Spaß!!!
Frauchen und ich sind dann gestern abend erst ganz spät nach Hause gefahren. Um elf Uhr waren wir zu Hause. Und ich habe die ganzen zwei Stunden Fahrt im Auto geschlafen.
Ich kann euch sagen, ich war aber auch ko. Es war so viel Neues, was ich kennengelernt habe. Aber alles in allem ein ganz toller Tag.

 

19.10.2009

Hallo Leute, hier bin ich schon wieder.

Nun stellt euch vor, ich war doch glatt am 10.10.09 auf der Hochzeit von Marco und Kirsten Schillo eingeladen. Da waren vielleicht viele Leute!!! Am Anfang hatte ich doch schon ein klitzekleines bißchen Angst. Es waren aber auch viele Beine unterwegs. Aber Herrchen & Frauchen haben mir ganz souverän zur Seite gestanden. Herrchen ist Trauzeuge gewesen. Um ihm die Warterei während der standesamtlichen Trauung etwas unterhaltsamer zu gestalten, bin ich auf Frauchens Schoß eingeschlafen und hab so richtig aus tiefstem Inneren geschnarcht. Natürlich erst dann, als es gaaaanz mucksmäuschen still gewesen ist. Da haben sich alle gefreut!

Am 12.10.09 hat Frauchen mich zu meiner ersten Hundeausstellung gemeldet. Sie wird am 05. und 06.12.09 in Kassel stattfinden. Frauchen ist schon ganz aufgeregt und nervös. Ich glaub, an den Ausstellungstagen muss ich ihr ganz schön unter die Arme greifen, dass sie mir nicht aus den Latschen kippt :op

13.10.09:
Endlich habe ich die 5 kg-Gewichtsmarke geknackt. Meine Besitzer sind mächtig stolz auf mich. Herrchen will unbedingt wieder neue Fotos von mir machen, weil ich so ein Großer geworden bin und er allen zeigen will, wie ich mich verändert habe. Ihr werdet vielleicht staunen.

Heute mittag gehe ich noch mit meiner Freundin Leni, auch ein Bosti, in den Wald spazieren. Da freu ich mich schon riesig drauf.

Ansonsten gibts nix mehr zu berichten, außer, dass ich am Samstag im Welpentreff mit 2 Bullys (Franz. Bulldoggen) gespielt habe. Es hat irre Spaß gemacht. Hoffentlich treffe ich sie beim nächsten Mal wieder.

Und ich hab ein neues Lieblings-Leckerli: Äpfel! Mmh, sind die lecker!! Die könnte ich glatt Kiloweise verdrücken. Aber Frauchen lässt mich nicht. Ich glaube, ist auch besser so ;o)

So, meine Freunde, ich verabschiede mich mal. Wenns was Neues gibt, wie zBsp neue Bilder, werde ich euch direkt auf meiner News-Seite draufstupsen.

Euer Henry

 

06.10.2009

Hallo Freunde!

Ich weiß, ich habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen. Hier war aber auch was los...
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Mmh, lasst mal überlegen. Also, ich war zwischendurch immer mal wieder mit bei Frauchens Hobby, den Pferden. Die riechen vielleicht mal gut!! Ich bin dann immer ganz hin und weg! Ganz speziell mein neuer Freund "Ghost" hat's mir angetan. Der ist aber auch lieb für seine Größe. Er versteht nur nie, dass er mit mir mitspielen soll. Er steht immer nur vor mir und passt auf, dass er nicht auf mich tritt. Naja, unter seinem Fuß hätte ich fast noch bequem Platz ;o)
Dann waren wir letztens noch die Pferde von Siggi füttern. Mensch, da habe ich doch glatt im Pulk von 5 Pferden gestanden. Und alle haben mich angeguckt, als wäre ich das nächste Weltwunder. Gut, ich bin ja auch ein Schicker. Sagt Frauchen jedenfalls immer. Aber auch die haben meine Spielaufforderungen irgendwie nicht so ganz verstanden. Naja, egal. Ich war auf alle Fälle der King! Und danach ganz schön müde. Also erst mal auf den faulen Pelz gelegt *grins*

 

23.09.2009

Heute war ich das erste Mal in der großen Stadt (saarlouis). Boah, war da viel los. Und ich war natürlich wieder überall der Star!! Ich war mit Frauchen und deren Schwiegermama in allen möglichen Geschäften etwas schickes zum Anziehen kaufen. Und, was soll ich sagen, ich habe mich natürlich gut geschickt. Die Tauben in der Stadt haben mich total interessiert. Nur wollten die gar nicht mit mir Spielen und sind immer direkt weggeflogen. Solche Spielverderber!
Wir haben dann sogar noch einen Henry in Saarlouis getroffen. Er war eine Französische Bulldogge.
Zum Abschluss haben Frauchen und ich uns noch einen Becher mit frischen Früchten geteilt. Mmh, war der lecker! Und danach sind wir ab nach Hause. Und ich habe dann erst einmal nur geschlafen. Es war ganz schön aufregend gewesen.
So, meine Freunde, bis bald!

 

19.09.2009

Heute war mein erster Welpentreff in Bachem bei der Mobilen Hundeschule Saar. Es war echt super. Dort hatte ich zwei tolle Spielkameradinnen. Basca und Lulu. Wir haben zwischendurch immer von unseren Trainern Jan und Patty eine Auszeit zum Spielen bekommen. Man, war das Klasse! Außerdem bin ich heute das erste Mal über eine kleine Holzwippe geklettert. Natürlich ohne mit der Wimper zu zucken. Bin ja schließlich ein Mann ;o)
Danach haben wir auch noch einen langen blauen Tunnel erkundet. Aber auch das habe ich super hinbekommen. Herrchen und Frauchen waren schon ganz von den Socken.
Alles in allem ein gelungener Start nach der laaaangen Verzögerung durch meine Erkältung!

 

06.09.2009

Auch Heute waren wir wieder im Wald Spazieren. Diesmal aber in Düppenweiler auf dem Litermont. Hier waren ganz viele neue Gerüche. Ui, wie aufregend!
Und dann waren wir noch am Gipfelkreuz. Eine tolle Aussicht hatte ich von dort oben. Ich konnte über das ganze Saarland sehen.
Abends habe ich dann geschlafen wie ein Murmeltier. Bis heute morgen! Und selbst da wollte ich noch nicht wirklich aufstehen. Frauchen meinte schon, ich wäre eine Schlafmütze ;o)

 

05.09.2009

Ich bin wieder fit und hab heut 2 größere Spaziergänge mit Frauchen und Herrchen im Reimsbacher Wald gemacht. Wir waren am Sportplatz und am Ehrenfriedhof. Das war ganz schön spannend für mich.

 

04.09.2009

Heut geht's mir schon viel besser und ich war auch schon wieder mit Frauchen spazieren.

 

01.09.2009

Ich bin krank und hab wie man im Saarland so schön sagt so richtig die "Freck"!